Presse – Info Bürgerbataillon

August 2021

Beförderungen und Fahnenausmarsch
Quelle Bückeburg-Lokal 31.08.21

4800 Euro für zwölf Einrichtungen 31.08.2021
Quelle LZ 31.08.21

Rott Roecke Hoch am treffsichersten 30.08.2021

Kräftiges Horrido unter freiem Himmel, 30.08.2021

Wir haben Euch nicht vergessen, 30.08.2021
Quelle LZ 30.08.21

Buergerschießen wirft seine Schatten vorraus 27.08.2021,
Quelle LZ 27.08.21

Ein Fest voller Hoffnung und Zuversicht
Quelle LZ 20.08.21

April 2021

Spendenrekord bei Aktion Grünkohl to go
Quelle LZ 07.04.2021

März 2021

Dankeschönfenster – Bürgerbataillon
Quelle LZ 20.03.2021

Geselliger Abend in Pandemie-Zeiten
Quelle: LZ 1.3.2021

Februar 2021

Fast 650 bei “Grünkohl to go”
Quelle LZ 27.02.21

 

BÜCKEBURG. Obernkirchen oder aber Minden haben Schützenfest oder Freischießen coronabedingt bereits abgesagt und auf das kommende Jahr verschoben. Bückeburg lässt sich mit seinem Bürgerschießen noch eine Hintertür offen. „Wir warten noch bis Ostern, dann werden wir entscheiden, was wir machen“, teilte Stadtmajor Martin Brandt auf Anfrage unserer Zeitung mit.
Seine Tendenz – und die des Vorstandes – geht aber dahin, das Bürgerschießen durchzuführen – wenn es die Coronalage und -Auflagen zulassen. Die Organisation eines solchen Festes sei zwar mit erheblichen Aufwand verbunden, das Bataillon wolle es aber erst einmal versuchen, gab Brandt die Diskussionslage im Kommando wieder: „Wir sind auch gegenüber dem Bataillon in der Verantwortung.
Wie Brand sagte, sei das Schießen um die Königswürden möglich, da hier mit Listen gearbeitet und Nachverfolgungen im Fall der Fälle möglich seien. Auch Zapfenstreich oder aber die Festivitäten auf dem Marktplatz hält er mit Einschränkungen und Absperrungen für möglich, auch wenn er nicht ausschließt, dass bestimmte Programmteile nicht stattfinden können.

Zudem gab der Stadtmajor zu bedenken, dass durch die Absagen in 2021 es im Jahr 2022 zu erheblichen Überschneidungen kommen werde, wenn alle die Feste nachholen. Das Bataillon sei jedenfalls bereit, in ein überschaubares Risiko zu gehen. Der Stadtmajor: „Besser ein eingeschränktes Fest als gar kein Fest.“

Quelle: LZ 20.02.21

 

Dezember 2020

Zeichen der Verbundenheit, Bürgerbataillion lässt weihnachtliches erklingen
LZ 22.12.2020

An die Bewohnerinnen und Bewohner des Evangelischen Altersheims in Bückeburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Zeit des Advents ist normalerweise geprägt von Vorfreude auf die Feiertage, von vorweihnachtlicher Gemütlichkeit, aber auch von Geselligkeit. Sehr gerne hätten die Mitglieder des Bürgerbataillons Sie in diesen Tagen aufgesucht, um Ihnen eine frohe Weihnachtszeit zu wünschen.

Dies ist uns unter den momentanen Umständen leider nicht möglich. Die diesjährige Adventszeit ist geprägt von Vorsicht und Distanz, von Fürsorge für die eigene Gesundheit und die der Mitmenschen. Aber es ist gerade die Einschränkung von Kontakten, die vielen Leuten zu schaffen und uns einen Besuch im Altersheim derzeit nicht möglich macht.

Trotzdem möchten wir heute, begleitet von einigen befreundeten Musikern, Ihnen allen in dieser von Einschränkungen geprägten Zeit eine kleine Freude bereiten und Sie ein wenig auf das nahende Weihnachtsfest einstimmen.

Mit unserem Besuch wollen wir zeigen, dass wir Sie -trotz der Auflagen zur Begrenzung von Kontakten- nicht vergessen haben. Natürlich wissen auch wir, dass dieser Besuch den persönlichen, zwischenmenschlichen Kontakt nicht ersetzen kann. Trotzdem wollen wir Ihnen gegenüber zum Ausdruck bringen, dass wir uns auch in diesem Advent den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern in den Altersheimen verbunden fühlen.

Sobald die Umstände es erlauben, werden wir den persönlichen Besuch gerne nachholen.

Im Namen aller Mitglieder und des gesamten Vorstandes des Bürgerbataillons wünschen wir Ihnen schöne Weihnachtstage und ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünchen

Martin Brandt                                                                                   Reiner Walter

(Stadtmajor)                                                                                      (Adjutant)

 

Mai 2020

Quelle:Foto LZ. 13.5.20

Wir haben Euch nicht vergessen
Bericht Landes-Zeitung 13.5.20

Februar 2020

„Ich liebe das Leben“
– Stadtball in Bückeburg so lebendig wie nie
Bericht und Bilder Sabine Christel

Tompola u. Tanzmusik, Stadtball 2020
Mehr als 250 Gäste beim Bückeburger Stadtball
Bericht Landes-Zeitung

Stadtball zurück in der Erfolgsspur
Bericht Bückeburg-Lokal

Januar 2020
Grünkohlessen des Bürgerbataillon Bückeburg –
Ein Abend unter Freunden

Bericht und Bild Sabine Christel

Besucherrekord beim Bürgerbataillon
430 Grünkohlfreunde kommen auf ihre Kosten
Bericht M.Meissner / Bückeburg Lokal

Grünkohlessen Bürgerbataillon ausverkauft!
Bericht M.Meissner/ Bückeburg Lokal

Zeichen des Zusammenhalts
Bericht Landes-Zeitung

Grünkohl lockt 430 Gäste
Bericht Landes-Zeitung